Mehr Sicherheit in der Messgenauigkeit bietet das Spirometer der Firma Sendsor

Chronische Lungenerkrankungen, wie beispielsweise Asthma, betreffen jedes 10. Kind in Deutschland. In Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt und der richtigen Therapie können Sie die Krankheit jedoch gut in den Griff bekommen. Dazu müssen Sie bzw. Ihr Kind allerdings viel über die Krankheit wissen. Spiel, Sport und Bewegung sind wichtige Bestandteile einer effektiven Therapie, aber wie viel Belastung ist gesund? Die richtige medikamentöse Therapie ermöglicht die bestmögliche Vermeidung von Infektionen. Diese muss jedoch sorgfältig und regelmäßig abgestimmt werden. Um Sicherheit in diesen Fragen zu erlangen ist es unerlässlich auf körpereigene Signale zu hören und zu lernen diese richtig einzuschätzen. Dazu benötigen Sie und Ihr Kind viel Erfahrung und eine konsequente Kontrolle verlässlich gemessener Lungenwerte. Bei der heimischen Peak-Flow-Messung können von den kleinen Patienten einige Fehler gemacht werden. Der Lufttacho ermöglicht es dem Kinderarzt erstmalig, therapierelevante Messwerte von Fehlmessungen zu unterscheiden. Die gemessenen Werte werden gespeichert und können im Rahmen der elektronischen Tagebuchfunktion jederzeit abgerufen werden.

Mit dem Lufttacho zur Asthma Therapie der Firma Sendsor kann der Kinderarzt sehr genau Lungenwerte messen